TRAB

Hocker

Der Hocker als Symbol ländlichen Lebens und zugleich als Sitzgelegenheit bei der Arbeit verkörpert den Charakterzug des immer tüchtigen Brandenburgers, der anpackt und schafft und nur kurz rastet. TRAB birgt drei traditionelle Handwerksberufe des Tischlers, Sattlers und Drechslers in sich und besteht aus zwei Naturmaterialien, die dem Menschen seit Jahrtausenden als elementare Werkstoffe dienen. Aufgrund seines Stecksystems ist er zu 100 % aus Holz und Leder, Ressourcen die sich unmittelbar in Brandenburg befinden. Zudem ist er simpel auf-und abzubauen. Bei Belastung der Sitzfläche rasten die Rundstäbe ein. Seine einfache Konstruktion trägt er nach Außen, sodass der Betrachter die Funktionalität direkt nachvollziehen kann.


Kategorie

Clara Keseberg

Produktdesignerin

„Ein ressourcenschonender Umgang ist meiner Meinung nach die Basis für gutes Design.“

Peter Klemet und Ulrich Heckendorf

Victoria Einrichtungen

„Kreativ sein, Werkstoffe miteinander verbinden: das alles lässt mich gern jeden Tag aufs neue die Herausforderungen annehmen!“

Uwe Mauer

Sattlerei Mauer


Kontakt

 

Adresse:

Haus Brandenburg
Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam

 

E-Mail:

info@hausbrandenburg.net

Förderer

Folge uns

Instagram